Allgemeine Fragen

Wann findet das Event statt?

Das Event findet vom 27.07. – 30.07.2017 statt. Für Auf- oder Abbauhelfer kann es auch schon früher los gehen und/oder später aufhören.

Wo findet das Event statt?

Wir haben uns für euch einen Berg in der Nähe der Gemeinde Rhönblick in der Rhön ausgesucht. Detaillierte Informationen zur Anfahrt findet ihr auf der entsprechenden Seite in unserem Wiki, sobald die Veranstaltung näher rückt.

Wieviele Besucher werden erwartet?

Wir haben auf dem Gelände Platz für mehr als 500 Besuchern.

Kann ich Helfen?

Ja! Ja! Ja! Bitte schau dazu auf unserer Seite speziell für Helfer (die wir Engel nennen) vorbei

Wird dieser Event vom DARC oder VFDB veranstaltet?

Nein. Es handelt sich hierbei um einen Event der NICHT von einer der großen Amateurfunk-Organisationen veranstaltet wird. Wir haben uns explizit gegen eine Organisationsbindung entschieden (obwohl die gesamte Orga Mitglied im DARC ist), da wir nicht Mitglieder der Organisationen ebenfalls gerne auf unserem Event begrüssen möchten – ohne dass diese sich Gedanken machen müssen, wer jetzt was mit dem Geld macht.

Wir haben Extra für diese Veranstaltung eine Gesellschaft gegründet, an der nur Mitglieder der Orga beteiligt sind. In diese läuft alles Geld und von dieser werden auch alle Ausgaben für das Event bezahlt. Das heisst aber nicht, dass wir etwas dagegen haben, wenn sich Amateurfunkorganisationen wie z.B. der DARC oder VFDB auf unserem Event mit einbringen mit Talks, Workshops oder ähnlichem.

Tickets und Eintritt

Wo kann ich Tickets kaufen?

Der Presale für die Tickets ist noch nicht gestartet. Sobald der Presale startet, kannst du über https://tickets.rmc2017.eu ein Ticket kaufen.

Wieviel werden die Tickets kosten?

Der Ticketpreis wird um die 90 Euro pro Erwachsenem (Kinder erhalten Vergünstigungen) liegen. Wir denken, dies ist für dieses Event ein sehr fairer Preis. Mehr erfährst du auf der Tickets-Seite.

Kostet Camping extra?

Nein im Preis ist bereits ein Platz für dein Zelt, Wohnwagen oder Wohnmobil enthalten.

Ich finde das Ticket ist teuer!

Eins vorab, wir empfinden den Eintritt nicht als teuer. Ihr erhaltet dafür die Möglichkeit bis zu 10 Tage zu campen, inkl. einem Frühstück an jedem Morgen, vernünftigen Sanitären Einrichtungen, Strom und einiges mehr. Gerne möchten wir euch aber einen groben Überblick über die Kostenstruktur geben, damit ihr den Preis nachvollziehen könnt:

  • Frühstück hat einen Anteil von ca. 23,7%
  • Toiletten/Duschen/Wasser/Abwasser hat einen Anteil von ca. 26,3%
  • Strom/Stromverteilung hat einen Anteil von ca. 13,2%
  • Gemeinschaftsbereiche haben einen Anteil von ca. 26,3%
  • Versicherungen haben einen Anteil von ca. 2,63%
  • Genehmigungen haben einen Anteil von ca. 0,5%

Die restlichen Prozent verteilen sich auf Infrastruktur wie WLAN, Internet, Sanitätsdienst, Brandschutz und Co.

Vorträge

Was für Vorträge/Workshops wird es geben?

Dies hängt maßgeblich von euch ab. Die Vorträge und Workshops sollen von Funkamateuren für Funkamateure und Interessierte sein. Wir machen euch diesbezüglich keine Themenvorgaben.

Ich würde gerne einen Vortrag/Workshop halten. Was muss ich tun?

Wir nutzen zur Planung der Vorträge und Räume ein eigenes System. Weitere Details hierzu findest du auf der CfP-Seite.

Ist mein Thema für einen Vortrag/Workshop interessant?

Wenn du dir unsicher bist, schreib uns eine kurze EMail (Adresse siehe CfP-Seite) und wir geben dir kurzfristig eine Rückmeldung.

Camping

Wird es Toiletten vor Ort geben?

Wir werden eine ausreichende Anzahl an Toiletten vor Ort zur Verfügung stellen. Die Rhön ist ein Gebiet das besonderen Schutzes bedarf und wir möchten dem Wildpinkeln keinen Vorschub leisten 🙂

Wird es Duschen vor Ort geben?

Auch für Duschen werden wir in ausreichendem Maße sorgen, so dass jeder Duschen kann. Die Nutzung der Duschen ist selbstverständlich im Preis des Tickets enthalten.

Was ist mit Müll?

Wir werden auf dem Gelände verteilt Sammelbehälter für Müll aufstellen und diese regelmäßig leeren.

Gibt es eine Möglichkeit zur Entleerung einer Chemietoilette meines Wohnwagen/Wohnmobil?

Nein hier können wir leider keine Möglichkeit zur Verfügung stellen. Bitte beachtet auch, dass euer Wohnmobil während der Veranstaltung auf dem Campinggelände statisch ist und nicht zum Fahren genutzt werden kann.

Kann ich mein Wohnmobil während der Veranstaltung zum fahren nutzen?

Da dein Wohnmobil von anderen Campern und Zelten umgeben sein wird, können wir dies aus Sicherheitsgründen leider nicht erlauben. Solltest du einen Notfall haben und daher das Gelände verlassen müssen, findet sich dafür ein Weg (wende dich diesbezüglich dann bitte an die Orga) aber zu einfachen Fahrten wie Einkaufen o.ä. kann das Wohnmobil leider nicht bewegt werden.

Verpflegung

Gibt es ein Frühstück?

Ja im Ticketpreis für ein Dauerticket wird ein ausgedehntes Frühstück enthalten sein.

Gibt es weitere Verpflegung?

Wir werden die Veranstaltung mit ausreichend Nahrungsmitteln (auch vegetarisch und vegan) versorgen. Wir planen zur Zeit eine kostenpflichtige Versorgung Mittags und Abends mit verschiedenen Gerichten.

Was ist mit Getränken?

Wir werden selbstverständlich auch ausreichend Getränke vor Ort bereit halten, welche ihr zu sehr fairen Preisen an unseren Theken erwerben könnt.

Werde ich vom Essen und Trinken arm?

Wir kennen Veranstaltungen bei denen man nach der Currywurst fast kein Geld mehr in der Tasche hat, zu genüge. So sind wir NICHT. Ein Großteil der Veranstaltung wird durch freiwillige Helfer (bei uns heissen diese Engel) gestemmt, dadurch können wir auch die Getränke und das Essen zu sehr fairen Preisen anbieten.

Darf ich selber Grillen?

Nein dies ist aus Brandschutzgründen leider nicht möglich. Wir halten jedoch einen großen Grill bereit, auf dem sich sicherlich etwas leckeres für jeden findet.

Antennen, Geräte und Mehr

Kann ich eigene Antennen oder Geräte mitbringen?

Bitte auf jeden Fall. Wir haben einen großen Teil des Geländes für den Aufbau von Antennen und Funkgeräten reserviert. Dieser lebt davon, dass ihr euch in das Event einbringt.

Stellt ihr Antennen und Geräte zur Verfügung?

Nein die Orga stellt keine Geräte oder Antennen zur Verfügung. Dies können wir nicht leisten, aber ich denke es gibt genug unter uns, die gerne mit Geräten und Antennen anreisen.

Darf ich auch große Masten mitbringen?

Große Masten z.B. von der Bundeswehr auf Anhänger oder LKW dürfen selbstverständlich auch mitgebracht werden. Bitte sprecht dies jedoch vorher mit uns ab, damit wir genug Platz hierfür vorsehen.

Wie muss ich meine Masten sichern?

Wir befinden uns auf einem Bergplateu auf welchem auch mit Wind zu rechnen ist. Du musst deinen Mast also mit allen Möglichkeiten sichern und im Falle einer Sturmwarnung (wird durch die Orga bekannt gegeben) deinen Mast ggfl. Umlegen

Habt ihr Strom?

Wir sorgen vor Ort für ausreichend Strom und stellen euch diesen auf der Zelt-, Wohnwagen- und Wohnmobil- Wiese und den Gemeinschaftszelten gerne zur Verfügung. Bitte bringt euch selber ein Verlängerungskabel mit, da wir nicht in jedes private Zelt Strom legen können. Der Verbrauch ist im Eintrittspreis bereits enthalten. Bitte bringt keine eigenen Aggregate mit, da wir uns in einem Biosphärenreservat befinden und hier mit Öl- und Betriebsstoffen sehr vorsichtig sein müssen und ein lärmendes Aggregat die anderen Teilnehmer stört.

Stichwort: Infrastruktur

Unser Team vom NOC versucht für euch ein stabiles WLAN Netz auf der gesamten Veranstaltung aufzubauen, inkl. einem vernünftigen Upstream ins Internet – selbstverständlich zur kostenfreien Nutzung. Das ist nicht ganz so einfach, weil u.a. der Upstream dort nicht ohne weiteres zu erhalten ist, daher können wir euch dies noch nicht zu 100% zusagen. Des Weiteren versuchen wir mit dem POC auch ein eigenes DECT Netz aufzubauen, in welches ihr euch mit DECT Endgeräten einbuchen könnt um (auch von extern) erreichbar zu sein. Das Mobilfunknetz ist im Zweifelsfall mit 500 Nutzern an diesem Ort überfordert. Mehr dazu findet ihr dann auf den Seiten des NOC und POC sobald die Planungen diesbezüglich abgeschlossen sind.

Kann ich meinen Mast/Antenne/Gerät direkt neben meinem Zelt/Wohnwagen/Wohnmobil aufbauen?

Da wir die Kommunikation auch unter den Funkamateuren steigern wollen, planen wir für die Antennen und die Funkgeräte spezielle Gemeinschaftsbereiche ein. In diesen können die Antennen aufgebaut werden und dort stellen wir euch auch Zelte zur Verfügung in denen ihr gemeinsam Stationen planen und aufbauen könnt. Weiterhin haben wir einen Sicherheitsbereich zwischen den Antennen(masten) und der Camping Area vorgesehen, da ein (in der Nacht) umfallender Mast auf einer Wiese weniger Schaden anrichtet als auf einem oder mehreren Zelten. Die Sicherheit aller unserer Besucher ist uns hier sehr wichtig. Ein Aufbau von Masten/Antennen neben Zelten/Wohnwagen/Wohnmobilen kann daher nicht erlaubt werden. Wenn ihr vom Campingarea aus Funkbetrieb machen wollt, bitten wir euch ausserdem um Rücksichtname auf andere Camp Teilnehmer, die schlafen und sich ausruhen möchten. Daher nochmals die Bitte, nutzt besser die dafür vorgesehenen Funk- und Antennenbereiche.

Gibt es eine Ausgangsleitungsbeschränkung?

Wir möchten euch keine Vorgaben zur maximalen Leistung eurer Geräte machen, da wir genau so wie ihr wissen, dass es leistungsstarke Geräte gibt die absolut sauber arbeiten und leistungsarme Geräte die das halbe Band verschmutzen. Wir erwarten daher, dass ihr mit der notwendigen Sorgfalt und Rücksicht miteinader und nebeneinander Funkt und euch nicht stört. Sollte es zu Störungen kommen, ist es im Interesse jeden Teilnehmers, diese kurzfristig zu beheben. Sollte es zu Störungen kommen, die nicht durch Gesprächen und technischen Anpassungen in den Griff zu bekommen sind, so stehen wir jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Verfügung. Unsere Entscheidung ist dann jedoch final und bindend.

Die gesetzlichen Vorgaben sind selbstverständlich einzuhalten.